Bericht Gaumeisterschaften Turnen Meßstetten März 2018

Rund 200 Turner/innen kämpfen um Gaumeistertitel – zwei Tage stand Messstetten ganz im Zeichen des Turnsports

Gleich 7 Gaumeistertitel gingen an die TSG Balingen und 5 Titel an den TSV Ebingen sowie an die TG Schömberg

zu den Bildern von Rolf Schatz Samstag 24.3 hier klicken

zu den Bildern von Rolf Schatz Sonntag 25.3. hier klicken

zu den Bildern von Rüdiger Wysotzki hier klicken 

Messstetten: Zum Turn-Mekka avancierte die Heuberghalle in Messstetten am Wochenende bei den Gaueinzelmeisterschaften des Turngaues Zollern Schalksburg in den Pflichtstufen. Rund 146 Mädchen und 49 Jungen kämpften an zwei Tagen um die Gaumeistertitel der jeweiligen Altersklassen und buhlten dabei um die Tickets für das Bezirksfinale Süd. welches für die weibliche Jugend am 12. Mai in Biberach sowie für die männliche Jugend am 13. Mai in Herrenberg stattfinden wird. Die ersten sechs Platzierungen der weiblichen Altersklassen und die ersten vier der männlichen Altersklasse dürfen ihr Ticket zum Bezirksfinale lösen. An beiden Tagen herrschte in der Heuberghalle reges Treiben wobei Meßstetten ganz im Zeichen des Turnsports stand. Turngaupräsident Jürgen Koch konnte an beiden Tagen die zahlreich gekommene Zuschauer begrüßen und wünschte den jungen Sportler aus den Vereinen Meßstetten, Ebingen, Truchtelfingen,  Balingen, Hechingen, Schwenningen, Winterlingen, Geislingen, Schömberg, Dotternhausen und  Bisingen recht viel Erfolg und einen verletzungsfreien Wettkampf.  Die Verantwortlichen des TSV Meßstetten hatten unter der Federführung von Katharina Bodmer alles bestens organisiert, so dass alle Wettkämpfe reibungslos über die Bühne gingen und die Wettkämpfer und ihre Trainer mit sehr guten Bedingungen zufrieden waren. Die Wettkampfleitung über beide Tagen hatte Patricia Bodmer.  Für die Kampfrichtereinteilung weiblich war Alice Thoma aus Ebingen zuständig sowie bei den männlichen Teilnehmern Marco Wahr aus Geislingen.

Stefan Grathwohl / TV Schwenningen und Johannes Schreiber / TSV Geislingen waren EDV technisch verantwortlich für eine zügige Wettkampfberechnung und Siegerehrung.

Neben den durchgeführten Pflichtübungswettkämpfen (P-Stufen), bei denen es um Startplätze für die Bezirksfinale geht, wurden auch Minirundenwettkämpfe / Rahmenwettkämpfe mit verminderten Anforderungen durchgeführt. Diese sollen vor allem Neueinsteiger motivieren, die keine weitere Qualifikation anstreben. Erfreulich ist, dass auch Vereine wie Truchtelfingen, Hechingen, Schwenningen und Bisingen sich hervorragend präsentieren konnten. 

Am Samstag gingen im 1. Durchgang der weiblichen Turnerinnen folgende Altersklassen an die Geräte:  AK 8 / AK 10 / AK 11 / AK 13 / und AK 14 (offene Klasse) Parallel fanden in diesem Durchgang die Rahmenwettkämpfe der F und E-Jugend statt. Diese endeten auf Gauebene, d.h. es ist keine Weiterqualifizierung zur Bezirksfinale möglich. Sehr gut besetzt war der TSV Ebingen mit 33 Starterinnen, die TSG Balingen mit 25 Starterinnen sowie Winterlingen und Meßstetten mit je 22 Turnerinnen.

Die TSG Balingen und der TSV Ebingen wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. Die Turnerinnen und Turner der TSG Balingen heimsten gleich sieben Gaumeistertitel ein. Ebenfalls stellte der TSV Ebingen fünf Gaumeisterinnen, der TV Winterlingen zwei Gaumeisterinnen sowie zwei Gaumeister.  Die TG Schömberg freute sich über fünf Gaumeistertitel. Freude herrschte im Dotternhausener Lager. Auch die Dotternhausener Turner konnten zwei Gaumeistertitel mit nach Hause bringen.

Die Ergebnisse des 1. Durchganges:

 Minirunde Juti F Einzel

1.     Victoria Schellhammer                      TSV Ebingen       45,50 Pkt.

2.     Jula Bitzer                                         TV Winterlingen   43,45 Pkt.

 Minirunde Juti E Einzel  

1.     Beatrice Vorrath                        TV Winterlingen 42,55 Pkt. 

2.     Thea Witzemann                        TV Winterlingen 40,65 Pkt.

Bei den beiden Minirunden gibt es kein Weiterkommen mehr, d. h. Diese enden auf Gauebene.

Pflicht 4-Kampf Juti E8 Einzel

1.     Alina Kibler                                        TSV Ebingen   55,40 Pkt.

2.     Emma-Lin Mayer                               TSV Ebingen   55,20 Pkt.

3.     Sophie Fink                                       TSV Ebingen   53,95 Pkt. 

Pflicht 4-Kampf Juti D10  Einzel

1.     Lena Krämer                                TSG Balingen   59,45 Pkt.

2.     Loreen Dietmann                         TSG Balingen   58,45 Pkt.

3.     Mathilda Hoffmeister                    TSG Balingen   58,35 Pkt.

Pflicht 4-Kampf Juti D11  Einzel

1.  Angelina Häring                                 TSG Balingen   60,70 Pkt.

2.    Luise May                                          TSV Ebingen    59,45 Pkt.

3.    Linn  Gerth                                         TSV Ebingen    58,90 Pkt.

Pflicht 4-Kampf  Juti C 13 Einzel 

     1. Emma Maurer                                     TSG Balingen   61,35 Pkt.

2.    Victoria Schäfer                                 TSG Balingen   61,25 Pkt.

3.    Monika Ulshöfer                                 TSV Ebingen    61,10 Pkt.

Die Ergebnisse des 2. Durchganges:

In diesem Wettkampf geht die Altersklassse AK 7 / AK 9 und die AK 12 an den Start. Parallel finden im zweiten Durchgang die Rahmenwettkämpfe der E-Jugend (8 u. 9 Jahre) statt.

Minirunde Juti E Einzel

1.    Saskia Pfersich                                   TV Winterlingen 51,25 Pkt.

2.    Enya Reinhardt                                    TV Winterlingen 50,90 Pkt.

3.    Lucy Bitzer                                           TV Winterlingen 50,55 Pkt. 

Pflicht 4-Kampf  Juti F 7 Einzel 

     1. Julia Pochlopien                               TSV Ebingen     49,25 Pkt.

2.     Constanze Häußler                         TSG Balingen   48,10 Pkt.

3.     Enily Schuler                                  TSV Meßstetten 47,00 Pkt,

Pflicht 4-Kampf  Juti E 9 Einzel

1.     Johanna Häring                        TSG Balingen    57,65 Pkt.

2.     Kristina Tortora                          TSG Balingen   56,40 Pkt.

3.     Cosima Lork                              TSG Balingen   55,95 Pkt.

Pflicht 4-Kampf  Juti C 12 Einzel

1.     Jannika Schuhmacher                 TSV Ebingen    64,40 Pkt.

2.     Lena Maier                                   TSV Ebingen    63,85 Pkt.

3.     Iduna Walch                                 TSG Balingen    62,05 Pkt.

Die Ergebnisse des 3. Durchganges

In diesem Durchgang ist die Altersklasse Juti D Einzel und die D-Jugendturnerinnen (10 und 11 Jahre) sowie die C-Jugendturnerinnen und älter gefordert. Beide Altersklassen starten in den Minirunden und enden auf Gauebene.

Minirunde Juti D Einzel

1.     Lena Langenkämper                     TSV Ebingen      55,65 Pkt.

2.     Nisha Geiger                                 TV Winterlingen  55,60 Pkt.

3.     Lisa Langenkämper                       TSV Ebingen      55,60 Pkt.

Minirunde Juti C + offene Klasse Einzel

1. Emely Schäfer                          TG Schömberg    60,80 Pkt.

2.  Emelie Tiefenbach                   TSV Meßstetten   60,30 Pkt.

3. Sarah Schwarz                          TSV Ebingen       57,05 Pkt.

Der Sonntag gehörte den männlichen Turnern, die in einem Durchgang ihre Wettbewerbe absolvierten. Während die Jungs im Alter zwischen sieben und neun Jahren einen Vierkampf ohne Ringe und Pauschenpferd zu bestreiten hatten, kamen bei den Zehn- und Elfjährigen die Ringe als fünftes Gerät sowie bei den Zwölf- bis 14-Jährigen die Ringe und das Pferd zum Sechskampf hinzu. Auch zwischen den teilnehmenden Vereinen der Jungs aus den Vereinen Geislingen, Schömberg, Dotternhausen, Schwenningen, Balingen und Winterlingen ging es unter den ersten Plätzen um wenige Zehntel, denn die Konkurrenz war stark. Aber die Jungs schlugen sich ebenfalls prächtig und holten sich zahlreiche Tickets für das Bezirksfinale am 13. Mai in Herrenberg.

Ein zufriedenes Fazit zog der TSV Messstetten mit der Verantwortlichen Patricia Bodmer. "Das war für uns eine sehr erfolgreiche Veranstaltung. Alles hat gepasst: Die Zuschauer haben spannende Wettkämpfe auf sehr gutem Niveau gesehen. Die Zeitpläne sind alle eingehalten worden, und die Turner und ihre Trainer waren begeistert von den guten Bedingungen in unserer Halle. Deshalb gilt ihr Dank auch an die zahlreichen Helfer, die auch gesorgt haben, dass alles super geklappt hat. Die verantwortlichen Trainer/innen der teilnehmenden Vereinen waren auch mit dem Abschneiden ihres Nachwuchses vollauf zufrieden.

Turngaupräsident Jürgen Koch war mit der großen Anzahl an Teilnehmern sehr zufrieden und lobte die engagierte Nachwuchsarbeit aller Vereine. Diese sei maßgeblich für die starke Resonanz verantwortlich. Es wirkt sich positiv aus, diese Meisterschaften auf zwei Tage zu verteilen, resümierte Turngaupräsident Jürgen Koch.

Rolf Schatz

Die Ergebnisse des männlichen Durchganges:

Minirunde Jutu D Einzel

1.     Colin Hoch SV Dotternhausen             49,80 Pkt.

2.     Sebastian Scherer SV Dotternhausen 49,30 Pkt.

3.     Romeo Penna SV Dotternhausen        47,40 Pkt.

Minirunde Jutu C Einzel

1.     Samuel Witte SV Dotternhausen         50,30 Pkt.

2.     Timo Müller SV Dotternhausen            49,30 Pkt.

3.     Tobias Münch SV Dotternhausen        47,90 Pkt.

Pflicht-4-Kampf Jutu F 7 Einzel

     1.   Paul Porger TG Schömberg                49,40 Pkt.

Pflicht-4-Kampf Jutu E 8 Einzel

1.      Maximilian Möck TV Winterlingen      48,30 Pkt.

2.      Levin Etzold TG Schömberg              47,10 Pkt.

Pflicht-4-Kampf Jutu E 9 Einzel

1.     Marius Stauß TV Winterlingen            54,60 Pkt.

2.     Mika Hoh TG Schömberg                   53,70 Pkt.

3.     Tim Hugger TG Schömberg               51,20 Pkt.

 Pflicht-5-Kampf Jutu D 10 Einzel

1.     Noah Bodmer TG Schömberg           72,65 Pkt.

2.     Julius Diebold TG Schömberg           67,10 Pkt.

3.     Ben Graf TV Schwenningen              65,00 Pkt.

Pflicht-5-Kampf Jutu D 11 Einzel

1.     Timm Sauter TG Schömberg                75,50 Pkt.

2.     2. Simon Schlegel TG Schömberg        71,65 Pkt.

3.     3. Ben Gulde TSV Geislingen               69,45 Pkt.

Pflicht-6-Kampf Jutu C 12 Einzel

1.     Mika Preuß TSG Balingen                    80,00 Pkt.

2.     Benno Wittmann TG Schömberg          79,80 Pkt.

3.     Simon Restivo TSV Geislingen             79,75 Pkt.

Pflicht-6-Kampf Jutu C 13 Einzel

1.     Tim-Luca Porger TG Schömberg          86,25 Pkt.

2.      2. Tim Schreyeck TV Schwenningen   82,50 Pkt.

3.      3. Lukas Glückler TV Schwenningen   80,00 Pkt.

Pflicht-6-Kampf Jutu A + Turner

1.     Fin Breiter TSG Balingen                      94,85 Pkt.

2.     Niclas Schlaich TSV Geislingen            94,40 Pkt.

3.     Adrian Jetter TSG Balingen                  94,00 Pkt.