Sehr geehrte Damen und Herren,

der Bewegungspass ist eine Aktion des Landkreises Zollernalb und des Turngaus Zollern-Schalksburg.

Dieser Bewegungspass bietet Eltern, Kitas, Kindergärten und Sportvereinen eine Orientierung bei der Bewegungsförderung der Kinder zwischen zwei und sieben Jahren an. Die Anwendung erfolgt bisher in Einrichtungen der vier Pilotgemeinden Bitz, Geislingen, Rangendingen und Rosenfeld.

Die erste Qualifikationsveranstaltung für Erzieher fand am 14. April in Bitz statt mit ca. 30 Teilnehmern.

Bereits dort war eine rege Nachfrage für weitere Qualifikationslehrgänge zu verzeichnen. Wir wollen das Programm nun weiteren Interessenten bei den bereits teilnehmenden Einrichtungen nahebringen und uns auch an die Übungsleiter der Sportvereine in den Pilotgemeinden wenden.

Deshalb möchte der Turngau Zollern-Schalksburg zum nächsten Qualifikationslehrgang für den Bewegungspass einladen. Die in diesem Lehrgang thematisierten Inhalte und Übungen dienen als Orientierungshilfe für Fachkräfte und ermöglichen eine direkte Realisierung und Durchführung des Bewegungspasses in der Praxis als nachhaltigen Beitrag zur Gesundheitsförderung. 

Referentin ist die Diplom Sport-Pädagogin Dany Samaras-Roos  

Termin: Samstag, 22.09.2018, Beginn: 9:00 Uhr (voraussichtliches Ende 14:30 Uhr)  

Lehrgangsort ist die TSV-Halle in 72351 Geislingen, Erzinger Straße 2/Abzweigung Schluckstraße

Kosten: keine 

Anmeldung direkt über den Turngau Zollern-Schalksburg (https://www.tg-zs.info/ oder
E-Mail: gs(at)tg-zs.de

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung und wünschen allen Teilnehmern einen lehrreichen Tag mit vielen neuen Erkenntnissen.

Mit freundlichen Grüßen

Karl Saile

Präsidiumsmitglied für Gesundheits- und Freizeitsport