GauFrauenTag 2018

Bilder vom GauFrauenTag am 17.11 in Bitz sind online unter Bilder-Berichte

Märchenhaftes „Schmankerl“ und zahlreiche Premieren – Gaufrauentag bietet geselligen Nachmittag mit sportlichem Programm

Bitz: Der TV Bitz freut sich wiederum anlässlich seines diesjährigen 125-jährigen Jubiläums als Ausrichter des 33. Gaufrauentags des Turngau Zollern-Schalksburg fungieren zu können.

Hierzu lädt nicht nur der Turngau Zollern-Schalksburg mit Turngaupräsident Jürgen Koch sondern auch der ausrichtender Verein TV Bitz mit dem ersten Vorsitzenden Manfred Spiller und Monika Surges des TV Winterlingen als Verantwortliche des Gaufrauentags am Samstagnachmittag, 17. November in die Turn- und Festhalle Bitz recht herzlich ein. Beginn ist um 14.30 Uhr. Wir haben ein Märchenhaftes „Schmankerl“ in das Nachmittagsprogramm eingeplant, so die Verantwortliche Monika Surges. Zielsetzung ist es, dass sich die Frauen aus den Turngauvereinen bei verschiedenen Aufführungen näher kennen lernen, eine ausreichende Gelegenheit zur Kommunikation haben, die Gruppenarbeit gefördert und die Motivation zur Gymnastik und Freizeit sowie Breitensport gesteigert wird. 

Ein Medley im Stil der 30/40 iger Jahre der Broadway Musicals führt die Showtanzgruppe „Concordia“ unter der Leitung von Gabriele Bruske aus Albstadt auf, ebenso wirkt die Lebenshilfe Zollernalb mit einer Tanzaufführung von elf Teilnehmern auf dem Titel „These Days von Rudimental Feat“, unter der Leitung von Christa Donderer mit. Mit zwei Vorführungen wird der TSV Meßstetten glänzen. Unter der Leitung von Julia Riedel werden insgesamt siebzehn 13-25jährige Mädchen der Tanzgruppe „DCM“ ihr Können zur Show stellen. Die jungen Mädchen möchten zeigen wie sehr sie es lieben zu tanzen – das Publikum soll seinen Spaß haben und sich von der Musik und Choreographien mitreißen lassen – so die Leiterinnen Gina Giordan, Julia Stingel und Julia Riedel. Eine weitere Tanzvorführung präsentieren unter er Leitung von Inge Wendelin des TV Onstmettingen die „Frauenpower Damen“. Lassen Sie sich entführen in die Welt der König der Löwen – in die Welt von Simba, Timon, Pumba und Co mit Übungsleiterin Leah Wochner des SV Dotternhausen. Elf aktive Mädchen machen bei dieser Aufführung den Schwebebalken unsicher. Genauso aus der Rolle fallen die acht Jugendturner des SV Dotternhausen unter der Leitung von Übungsleiter Rolf Schatz. Bei den „Fliegenden Holzhackerbuba“ wird selbst die Biertischgarnitur zum festen Turngerät bevor die zehn bis fünfzehn jährige Jungs im kommenden Jahr erstmals in der Kreisliga starten werden.

„Back to the 90s“ ist das Motto, unter dem die 15-19jährigen Mädels des TSV Ebingen unter der Regie von Nadine Schieber auftreten werden. Mit den bekanntesten Hits der 90iger Jahre wollen die Stardancer ihre HipHop-Choreografie zum Besten geben und wollen so das Publikum in die Zeit vor dreißig Jahren zurückversetzten. Mit drei Aufführungen wird der TSV Stein glänzen. Auftreten wird hierbei die „Dance Factory“ sowie die flotten Hosen mit dem Titel „Geheimnis der goldenen Flöte“. Eine weitere Bereicherung wird der gastgebende Verein TV Bitz sein, sowie die Jazztanzgruppe des TV Schwenningen unter der Leitung von Beate Entreß die unter dem Musikstück „Red Hot Chilli Peppers“ ebenfalls das Publikum an dem vielversprechenden Nachmittag des Gaufrauentages begeistern wird.

Rolf Schatz

weitere News

GauMeisterschaften Schleuderball Steinstoß 2018

Die Ergebnisliste der Meisterschaften Steinstoß und Schleuderball sind Online .

Weiterlesen

GauMeisterschaften Turnen Mannschaften

Die Ergebnisliste der Mannschaftsmeisterschaften Gerätturnen P-Stufen und LK ist online.

Weiterlesen

Bericht GauKinderturnfest 2018

Bericht und Bilder GauKinderturnfest

Weiterlesen