Bericht vom Bezirksfinale Gymnastik 26-5

Spannung pur beim Wettkampf – Ringle und Nädele schafften Einzug zum Landesfinale

Beim Bezirksfinale 1 der Wettkampfgymnastik, das am vergangenen Wochenende in Erlenbach ausgetragen wurde, ging es um die begehrten Tickets zum Landesfinale im Einzel, das am 29. Juni in Hochdorf ausgetragen wird. Hierzu hatten sich insgesamt acht Gymnastinnen des TV Truchtelfingen, vier Gymnastinnen der DJK-SG Ebingen sowie drei Gymnastinnen des TV Schwenningen über die diesjährigen Gaumeisterschaften des Turngaues Zollern-Schalksburg welche im April in Schwenningen / Heuberg ausgetragen wurden qualifiziert. Luisa Dossov der DJK-SG Ebingen konnte krankheitsbedingt in der C-Jugend nicht starten.

Die Konkurrenz für die drei Turngauvereine war nicht ohne, zumal über 100 Gymnastinnen aus den Vereinen des TSV Dettingen / Erms e.V., der TSG Tübingen, dem TSV Erlenbach, dem TSV Weinsberg, dem Spvgg Hirschlanden-Schöckingen, dem MTV Ludwigsburg, dem TV Sersheim, dem MTV Stuttgart und der Neckarsulmer Sport-Union um die vordersten Platzierungen und Medaillen kämpften. Für die bessere Hälfte in den jeweiligen Altersklassen geht es nun auf Landesebene weiter.

Alle Gymnastinnen der teilnehmenden Vereine zeigten in verschiedenen Altersklassen und Wettkampfkategorien sauber geturnte Übungen. Oftmals ein Kopf an Kopf Rennen um wenige Zehntel, wobei es ebenfalls recht eng zwischen den Platzierungen einhergegangen ist. Am Ende durfte sich der TV Truchtelfingen in der C-Jugend mit Pauline Nädele und die DJK Ebingen in der B 14/15 Jahre mit Mika Ringle über den Einzug zum Landesfinale freuen. 

Im Wettkampf der Jüngsten der F-Jugend, die Ball und eine Übung ohne Handgerät turnten, war mit Leticia Zorn der DJK-SG Ebingen und Katharina Böse des TV Schwenningen zwei Teilnehmerinnen des Turngaues Zollern-Schalksburg am Start. Mit 19,900 Pkt. landete Katharina Böse auf Rang fünf, gefolgt von Leticia Zorn der DJK Ebingen mit 18,700 Punkten.

In der Juti E 8/9 Jahre mussten die Wettkämpferinnen ebenfalls eine Übung ohne Handgerät und mit dem Reifen absolvieren. In dem Zweikampf schaffte es Jule Tribelhorn / TV Schwenningen mit 22,050 Pkt. auf Rang zehn sowie Annett Tamplon des TV Truchtelfingen mit 21,300 Pkt. auf den 13. Rang.  In der E 9 Jahre landete Tamina Siber des TV Schwenningen mit 21,050 Pkt. auf Rang zwölf.

In der D-Jugend waren zwei Gymnastinnen des TV Truchtelfingen am Start. Mit den Handgeräten Ball, Band und Seil war bei den Zehnjährigen Emma Camille Sauter mit 25,850 Zähler am Ende Elfte. Ihre Vereinskollegin Alexandra Segalotto verzeichnete bei den Elfjährigen mit 33,100 Zähler den neunten Rang.

In der Juti C 12 / 13 Jahre kämpften in einem starken Teilnehmerfeld Marie Bitzer, Pauline Nädele und Emily Ölscheidt (alle drei des TVT) sowie Viktoria Genke der DJK-SG Ebingen.

Einen guten Tag erwischte Pauline Nädele und löste mit 40,900 Pkt. und dem achten Rang den Fahrschein zum Landesfinale. Mit nur 0,60 Pkt. Rückstand verpasste Victoria Genke der DJK Ebingen den Einzug zum Landesfinale und landete mit sehr sauber geturnten Übungen auf Rang zehn. Mit 40,200 Zählern und Rang elf folgte ihr Marie Bitzer des TV Truchtelfingen. Ihre Vereinskollegin Emily Ölscheidt musste sich mit 36,050 Pkt. und dem vierzehnten Platz zufriedengeben.

Ebenfalls in einem sehr starken Teilnehmerfeld in der B 14 / 15 Jahre sorgte Mika Ringle der DJK Ebingen für Überraschungen. Mit Platz sechs und 44,200 Pkt. löste sie das Ticket zum Landesfinale. In der gleichen Altersklasse platzierte sich Selina Domani mit 38,600 Zähler den zehnten Rang, gefolgt von ihrer Vereinskollegin Emma Luisa Stotz mit 36,450 Pkt., die es auf Platz elf brachte.   

Die Trainerin und Abteilungsleiterin Jenny Haselmeier des TV Schwenningen, Karina Kubutat des TV Truchtelfingen sowie Janina Vogt der DJK Ebingen waren mit den Leistungen ihrer Mädchen sehr zufrieden und sind nun beim Abschneiden ihrer beiden Schützlinge Mika Ringle und Pauline Nädele beim Landesfinale am 29. Juni  in Hochdorf gespannt. 

Text und Bild: Rolf Schatz

weitere News

Vorbericht Landesfinale Gymnastik 29.6.19

Truchtelfinger und Ebinger Gymnastinnen stellen sich der Konkurrenz bei Landesfinale in Hochdorf

Weiterlesen

Bericht vom Landesfinale P-Stufen Gärtringen

Nachbericht: Turngau Zollern-Schalksburg stellte sich der starken Konkurrenz – Absteiger am Balken verwehrte Netzer den Titel - Bronze für Fin Breiter

Weiterlesen

Bezirksfinale Gymnastik 26.5.19

Gymnastinnen aus drei Turngauvereinen stellen sich beim Bezirksfinale in Erlenbach am 26. Mai der Konkurrenz

Weiterlesen