Zu den Bildern bitte hier klicken

 

Turngau-Senioren besuchten Schömberger Narrenmuseum

Die Senioren vom Turngau-Zollern-Schalksburg waren bei ihrem halbjährlichen Treffen zur Besichtigung des Narrenmuseums in Schömberg eingeladen. Hierzu durfte der Organisator Heinz Roth (TSV Meßstetten) einige der Senioren, sowie den Turnkameraden Markus Bross von der TG Schömberg, der durch das Narrenmuseum führte, willkommen heißen.  

Die von Markus Bross mit großem fundiertem Wissen über die gesamte Schömberger Narrengeschichte informierende Führung begann mit der Erläuterung der einzelnen Masken und dem Narrenhäs. Vom groben Holzklotz bis zur filigranen mit freundlichem Gesichtsausdruck gehaltenen Masken über das Schmieden der Schellen und dem fertigen der Narrenkleider mit den langen Wollsträngen, bis hin zu dem traditionellen Auftreten der Narren ist den Besuchern in faszinierender Art die Schömberger Narrenzunft vorgestellt worden. Dabei kamen auch viele Fragen über die Bedeutung der einzelnen Narrenfiguren auf, die Markus Bross ausführlich zu beantworten wusste. Die Führung endete mit der Betrachtung eines kurzen Filmes, in dem die Tradition der in der Schömberger Fasnet verwurzelten Handlungen nochmals bildlich mit zu erleben war. Für diese aufschlussreiche und interessante Führung bekam Markus Bross Beifall und den Dank ausgesprochen. Bei einem geselligen Beisammensein im „Goaßahemmel“ klang dieses Treffen der Turngau-Senioren aus.