Hier finden Sie durch anklicken die Bilder der Bannerübergabe, Sportlerehrung sowie des Gauturnfestes 24.5.2014 

 

Turngau Zollern-Schalksburg ehrte seine erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler

 

Im Rahmen der Bannerübergabe zum Auftakt des Gauturnfestes wurden in einem ansprechenden Ambiente in der Bitzer Festhalle die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2013 vom Turngau Zollern-Schalksburg geehrt. Es waren Gymnastinnen, Turnerinnen und Mehrkämpfer die für ihre hervorragenden Leistungen und den damit erreichten Medaillenrängen auf Bundes- und Landesebene mit Gold-Silber und Bronzeplaketten ausgezeichnet worden sind. Turngaupräsidiumsmitglied Brigitte Kallenbach fand für die zu ehrenden Athleten ihre Leistungen würdigenden Worte und nahm zusammen mit Marianne Lissy, der Verantwortlichen und Organisatorin der Geräteturnwettkämpfe beim Gauturnfest und Gaukinderturnfest, die Sportlerehrungen vor. Unterstützt wurden sie dabei von MdL und Landrat Günther-Martin Pauli, MdL Hans-Martin Haller, den Vorsitzenden vom TV Bitz Manfred Spiller und TV Winterlingen Monika Surges, sowie dem Bürgermeister von Bitz Hubert Schiele. Sie konnten dabei gleich die Sportlerinnen und Sportler persönlich beglückwünschen und kennen lernen. Viel Beifall und einen besonders festen Händedruck bekam der älteste zu ehrende Sportler Dr. Carl Maier vom TV Bitz, der mit 92 Jahren noch beim Deutschen Turnfest einen Gymnastik-Wahlwettkampf bestritten hat und dabei den 1. Platz belegte. Insgesamt gab es über 70 Athleten auszuzeichnen. Mit einer Goldplakette wurden Martina Lubitz (1. Platz Deutsches Turnfest Wahlwettkampf W50) und Michaela Schneider (1. Platz DTF und Württembergische Seniorenmeisterschaften) von der TSG Balingen, sowie Anne Ammann (6. Platz Deutsche Mehrkampfmeisterschaften W20+), Katharina Jesse (5. Platz Dt. Mehrkampfmeisterschaften Leichtathletik 5-Kampf W18/19) und Michael Gomeringer (3. Platz Dt. Mehrkampfmeisterschaften LA-5-Kampf M30+) vom TSV Meßstetten, als auch die Gymnastikgruppe Kalinkas vom TV Truchtelfingen (1. Platz Württ. Meisterschaften Gymnastik +Tanz) mit Sabrina Bosch, Elena Conzelmann, Hanna Kurz, Celine Wissmann, Elena Zizmann, Isabelle Ferrari, Nora Schmid und Fabienne Utzeri ausgezeichnet.

Die Ehrungsplakette in Silber erhielten Armin Schober vom TV Hechingen (6. Platz Deutsches Turnfest, Friesen-Fünfkampf M30); Dr. Carl Maier, TV Bitz (1. Platz Deutsches Turnfest M80+); Alexandra Jetter (1. Platz Dt. Turnfest Gerätturnen W18/19); Alice Schumacher (1. Platz Dt. Turnfest Gerätturnen W20-25); als auch die Mannschaftskolleginnen vom TSV Ebingen Florine Wörz, Anja Gerig, Evelyn Karsten, Hannah Boss, Manuela Hotz und Leonie Greiner. Vom TV Truchtelfingen Jasmin Schairer (1. Platz Landesfinale Gymnastik Mix); Nadine Klär (3. Platz Bundesfinale Synchron); Lena Fontanive (3. Dt. Turnfest Wahlwettkampf W14-15), Vanessa Josipovic (3. Platz Dt. Turnfest Wahlwettkampf W12-13); Selina Bizer (1. Platz Landesfinale Gymnastik Mix) und Rebecca Müller (1. Platz Landesfinale Einzel A-Jugend).

Die Sportplakette in Bronze bekamen von dem DJK Ebingen Sophia Kistermann (1. Landesfinale Einzel B-Jugend); Lisa Würfel (2. Platz Landesfinale Synchron B-Jugend); Isabell Kistermann (1. Platz Landesfinale Frauen 18+); Anna Schöllhorn (3. Platz Landesfinale Frauen 18+); Geraldine Dietrich (3. Platz Landesfinale C-Jugend) und Janina Vogt (3. Platz Landesfinale C-Jugend). Dazu kamen in der Mannschaft der Frauen 18+ Lisa-Michelle Binder und Katrin Schlagenhauf mit dem 2. Platz beim Landesfinale.

Vom TV Truchtelfingen: Katharina Specker (2. Platz Landesfinale Pokalgruppe P9); Selina Domani (2. Platz Landesfinale Synchron P4); Sophie Scheel (2. Platz Landesfinale Synchron P4); in der Mannschaft der B-Jugend die den 2. Platz beim Landesfinale erreichte waren es Lena Fontanive, Viollca Neziri, Karina Kubutat, Selina Maierle, Vanessa Josipovic, Laura Fontanive und Leana Maierle. Die Gruppe Saltatrix (1. Platz Gymnastik und Tanz) mit Jana Alber, Gina Bitzer, Lisa Böhler, Katharina Henle, Selina Maute, Alicia Pleisner, Lara Ammann, Katharina Opitz, Bianca Kirschbaum und Julia Reichenberger.

Vom TSV Meßstetten sind Melissa Sundara (3. Platz Landesfinale Schülermehrkämpfe Juti D); Mirinda Sundara (2. Platz Landesfinale schülermehrkämpfe Juti C) und Sarah Kailer (1. Platz Landesfinale Schülermehrkämpfe Juti E) geehrt worden.

Vom TSV Ebingen waren es: Monika Ulshöfer (2. Platz Landesfinale Schülermehrkämpfe E8); Linn Gerth (2. Platz Landesfinale Kindercup 6 Jahre); Lilli Gerth (1. Platz Landesfinale Schülermehrkämpfe E9), Lena Hahn (2. Platz Landesfinale Kindercup 9 Jahre); Hanna Schairer (2. Platz Landesfinale Kindercup 10 Jahre); Natalie Wagner (2. Platz Landesfinale Kindercup 10 Jahre), Florine Wörz (3. Platz Landesfinale Schülermehrkämpfe 16/17 Jahre). In den Mannschaften die den 2. Platz beim Landeskinderturnfest im Gerätturnen der E-Jugend errungen haben wurden Hannah Boss, Anja Gerig, Leonie Greiner und Lara Schiele ausgezeichnet; in der Mannschaft der E-Jugend, die den 3. Platz beim Landeskinderturnfest im Gerätturnen der E-Jugend errungen hat sind es Annalena Henne, Kim Rösch, Aylin Dejna und Doreen Peetz die mit der bronzenen Sportplakette geehrt worden sind.                                                  

Foto: Die vom Turngau Zollern-Schalksburg geehrten Sportlerinnen und Sportler zusammen mit Brigitte Kallenbach, Manfred Spiller, Hubert Schiele, Hans-Martin Haller, Monika Surges und Marianne Lissy (hinten von links) und dem ältesten Sportler Dr. Carl Maier (92) vom TV Bitz. (vorne rechts)